These 12

Szenario 1: In Zukunft wird die wirtschaftliche Entwicklung in Ballungsräumen vor allem vorangetrieben von großen Unternehmen und Konzernen.

Oder

Szenario 2: In Zukunft wird die wirtschaftliche Entwicklung in Ballungsräumen vor allem vorangetrieben von kleinen und mittelständischen Unternehmen.

Ergebnis

37 Prozent der Befragten sehen die Großunternehmen bei der zukünftigen wirtschaftlichen Entwicklung von Ballungsräumen als dominierende Akteure. Davon sind sich 4 Prozent sicher, weitere 33 Prozent halten dies für wahrscheinlich. 63 Prozent sehen den Mittelstand als Impulsgeber. Aus dieser Gruppe halten dies 59 Prozent für wahrscheinlich und 4 Prozent für sicher.

Expertenmeinung

Bei der Frage, welche Unternehmensgröße in Zukunft stärkere Impulse setzen wird, sieht die Mehrheit der Experten mittelständisch organisierte Unternehmen vorn. Deshalb werden Großunternehmen innovative Mittelständler kaufen. Zudem wird die Digitalisierung Konzentrationsprozesse befördern. An attraktiven Standorten und im Umfeld der Hochschulen entstehen Neugründungen. Zudem erwarten die Experten, dass Großunternehmen kleinere, eigenständige Unternehmenseinheiten gründen werden, die bei allen Vorteilen eines Konzernverbundes den Markt so agil wie Mittelständler bearbeiten können.

Welches Szenario halten Sie für wahrscheinlicher?

Szenario 1: 4%
eher Szenario 1: 33%
eher Szenario 2: 59%
Szenario 2: 4%
Zurück zur Übersicht

RAG-Stiftung
RAG-Stiftung
RAG-Stiftung