Schafft oder vernichtet die Digitalisierung in Ballungsräumen Arbeitsplätze? Welcher Einfluss wird der Bürgerbeteiligung auf die Attraktivität von urbanen Zentren zugesprochen? Und wie organisieren wir in Zukunft Integration?

Die folgenden 80 Thesen zeigen das gesamte Repertoire der RAG-Stiftung-Zukunftsstudie. Sie sind in die vier Themenfelder Wirtschaft, Politik, Gesellschaft und Bildung untergliedert. Die Ergebnisse verdeutlichen sehr eingängig, wie sich Experten aus unterschiedlichen Disziplinen die Zukunft von attraktiven Ballungsräumen vorstellen und an welche Voraussetzungen der Erfolg geknüpft ist.

Drei Fragetypen wurden verwendet: Fragetyp 1 fragt nach der Wahrscheinlichkeit des Eintretens eines Ereignisses und nach dem Zeitraum des möglichen Eintretens. Der Fragetyp 2 stellt zwei Szenarien gegenüber. Und Fragetyp 3 fokussiert auf die Voraussetzungen von Zukunftsfähigkeit für Ballungsräume.

These 60

In Zukunft werden die Bildungssysteme in alternden Gesellschaften konsequent auf die Integration von Migranten und bildungsfernen Schichten ausgerichtet sein.

Weiterlesen

These 61

In Zukunft wird Bildung Bundessache. Einheitliche Standards bei Inhalt, Förderung und Abschlüssen sichern die Qualität.

Weiterlesen

These 62

Szenario 1: In Zukunft werden Ballungsräume eine attraktive und vitale Hochschullandschaft nur dann sicherstellen, wenn sie ihren Mitteleinsatz auf die...

Weiterlesen

These 63

In Zukunft werden Ballungsräume eine attraktive und vitale Hochschullandschaft nur dann sicherstellen, wenn Online-Universitäten die Hochschullandschaft...

Weiterlesen

These 64

In Zukunft werden die eigenverantwortliche Weiterbildung und lebenslanges Lernen zum Wesensmerkmal der persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung.

Weiterlesen

These 65

In Zukunft sind die Entwicklung und die Entfaltung der Gesamtpersönlichkeit wichtiger als die Wissensbildung. Kindergärten und Schulen werden es als ihre...

Weiterlesen

These 66

In Zukunft werden Schulen sich nicht nur auf die Wissensvermittlung konzentrieren, sondern auch eine wichtige Rolle für den Zusammenhalt in Quartieren und...

Weiterlesen

These 67

In Zukunft erfolgt Bildung in Teamarbeit von Eltern, Lehrern und Schülern. Überprüfbare Zielvereinbarungen definieren, wer welche Verantwortung übernimmt....

Weiterlesen

These 68

In Zukunft wird die reine Wissensvermittlung über digitale Medien erfolgen und nicht mehr Aufgabe des Lehrers sein.

Weiterlesen

These 69

In Zukunft wird sich die Rolle des Lehrers darauf konzentrieren, mit Schülern in Teams lösungsorientiertes Denken zu vermitteln und einzuüben.

Weiterlesen

These 70

In Zukunft sind natur- und geisteswissenschaftliche Fächer eingebettet in ein projektorientiertes Lernen entlang von Themen (z. B. Klimawandel), weil sich der...

Weiterlesen

These 71

In Zukunft verzichten Schulen bewusst auf den Einsatz digitaler Medien, um "analoge" Kompetenzen und Fähigkeiten wie Kopfrechnen zu schulen und die...

Weiterlesen


RAG-Stiftung
RAG-Stiftung
RAG-Stiftung