Glückauf Nachbarn: Die Denkfabrik

In der Denkfabrik entwickelten unabhängige Experten verschiedener Fachrichtungen Thesen für das Gelingen der Integration. Die folgende animierte Mindmap zeigt auf Basis dieser Thesen das Zusammenspiel verschiedener Lebensbereiche für gelingende Integration im Quartier.

 

 

Die Experten

Sechs renommierte Experten haben die Thesen der Denkfabrik erarbeitet:

  • Stadt- und Quartiersentwicklung: Prof. Dipl.-Ing. Christa Reicher, Leiterin des Fachgebietes Städtebau, Stadtgestaltung und Bauleitplanung der TU Dortmund
  • Soziologie: Prof. Dr. Rolf G. Heinze, Inhaber des Lehrstuhls für allgemeine Soziologie, Arbeit und Wirtschaft der Ruhr-Universität Bochum
  • Bildung: Prof. Dr. Veronika Fischer, Professorin für Erziehungswissenschaft an der Hochschule Düsseldorf
  • Lokale Ökonomie: Dr. Stefan Gärtner, Direktor des Forschungsschwerpunkts Raumkapital am Institut Arbeit und Technik in Gelsenkirchen
  • Integration: Serap Güler, Staatssekretärin für Integration im Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration
  • Flüchtlingsthematik: Birgit Naujoks, Geschäftsführerin des Flüchtlingsrats Nordrhein-Westfalen e. V.

 

Einblick in die Arbeit der Experten der Denkfabrik 

Prof. Dipl.-Ing. Christa Reicher, Leiterin des Fachgebietes Städtebau, Stadtgestaltung und Bauleitplanung der TU Dortmund Bild herunterladen

Prof. Dr. Rolf G. Heinze, Inhaber des Lehrstuhls für allgemeine Soziologie, Arbeit und Wirtschaft der Ruhr-Universität Bochum Bild herunterladen

Prof. Dr. Veronika Fischer, Professorin für Erziehungswissenschaft an der Hochschule Düsseldorf Bild herunterladen

Dr. Stefan Gärtner, Direktor des Forschungsschwerpunkts Raumkapital am Institut Arbeit und Technik in Gelsenkirchen Bild herunterladen

Serap Güler, Staatssekretärin für Integration im Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration Bild herunterladen

Birgit Naujoks, Geschäftsführerin des Flüchtlingsrats Nordrhein-Westfalen e. V. Bild herunterladen

Parallel zur Arbeit der Experten der Denkfabrik wurde durch Dr. habil. Hans-Christoph Seidel eine historische Aufbereitung der Wohnungspolitik im Ruhrbergbau erstellt. Zudem erarbeitete das Institut für Wohnungswesen, Immobilienwirtschaft, Stadt- und Regionalentwicklung (InWIS) detaillierte Analysen zu den Quartieren Duisburg Vierlinden und Kamp-Lintfort Friedrich-Heinrich.

Die Denkfabrik ist abgeschlossen.


RAG-Stiftung
RAG-Stiftung
RAG-Stiftung