Glückauf Nachbarn – Modellquartier Integration: Das Symposium

 

Beschreibung

Urbanisierung, demografischer Wandel und Zuwanderung stellen Städte heute mehr denn je vor vielfältige Herausforderungen in Sachen Integration. Ein wesentlicher Erfolgsfaktor für attraktive Quartiere ist das Zusammenleben von Menschen verschiedener Altersgruppen, unterschiedlicher Bildung, Religion oder Herkunft. Im Rahmen der Initiative "Glückauf Zukunft!" haben VIVAWEST und RAG Montan Immobilien das Projekt "Glückauf Nachbarn – Modellquartier Integration" ins Leben gerufen. Es bietet konkrete Lösungsansätze mit Modellcharakter für integrationsfördernde Quartiersentwicklung. Dabei geht es nicht nur um stadtplanerische Aspekte, sondern auch um strategische Ansätze, wie ein gutes Zusammenleben und vielseitiges Miteinander im Quartier verbessert werden können. Neben der konkreten Umsetzung haben die Initiatoren vor allem die Übertragbarkeit der Konzepte auf weitere Quartiere im Blick.

Die übertragbaren Ergebnisse und Ansätze wurden im Rahmen des Symposiums am 20. Juni vorgestellt und gemeinsam mit Experten aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Städtebau diskutiert.

Für Fragen und Anmerkungen stehen wir Ihnen gerne unter glueckauf-nachbarn(at)glueckauf-zukunft.de zur Verfügung.


Hinweis: Die Dokumentation des Symposiums mit der Toolbox zum Projekt erhalten Sie in Kürze an dieser Stelle. Hier finden Sie die Pressemitteilung und einige Impressionen der Veranstaltung.


Veranstaltungsprogramm

Ab 10:00 – Einlass und Registrierung

11:00 – Begrüßung

  • Bernd Tönjes, Vorstandsvorsitzender der RAG-Stiftung und Moderator des Initiativkreis Ruhr

11:05 – Videobotschaft der Schirmherrin Ina Scharrenbach, Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen; anschließend Grußwort des Staatssekretärs

  • Dr. Jan Heinisch, Staatssekretär im Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen

11:15 – "Modellquartier Integration" – ein Beitrag für das Ruhrgebiet

  • Bernd Tönjes, Vorstandsvorsitzender der RAG-Stiftung und Moderator des Initiativkreis Ruhr

11:30 – Langfristige Verantwortung für die Region – das Projekt im Kontext von "Glückauf Zukunft!"

  • Bärbel Bergerhoff-Wodopia, Mitglied des Vorstandes der RAG-Stiftung

11:45 – Der innovative Prozess von "Glückauf Nachbarn – Modellquartier Integration"

11:50 – Ideen für gelingende Integration im Quartier – Vorstellung der Toolbox

  • Dr. Rainer Fuchs, Bereichsleiter Strategie Vivawest Wohnen GmbH
  • Bernd Lohse, Projektleiter RAG Montan Immobilien GmbH
  • Dr. Robert Korab, Team raum & kommunikation
  • Oliver Schulze, Team Schulze + Grassov
  • Gerko Schröder, Team Teleinternetcafe/Treibhaus

13:00 – Lunch

13:45 – Impulsvortrag "Digital vernetzte Nachbarn – wer gestaltet das Quartier von morgen?"; anschließend Podiumsdiskussion mit Teilnehmern aus Politik und Praxis

  • Alexander Carius, Gründer und Direktor von adelphi (Impulsredner)
  • Alexandra Grüter, Stadtteilmanagerin in Mülheim an der Ruhr
  • Bernd Hallenberg, stellvertretender Vorstand des vhw - Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung
  • Dr. Thomas Wilk, Abteilungsleiter Bauen im Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen

14:35 – Transforming city regions – Integration im Quartier aus internationaler Perspektive

  • Prof. Christa Reicher, Leiterin des Fachgebiets Städtebau, Stadtgestaltung und Bauleitplanung der TU Dortmund

15:00 – Strategische Bedeutung der Toolbox – Einordnung der Ergebnisse durch die Initiatoren; anschließend Podiumsdiskussion "Herausforderungen einer zeitgemäßen Quartiersplanung – Koordination und Steuerung von Prozessen mit Behörden, Kommunen und Politik"

  • Claudia Goldenbeld, Geschäftsführerin der Vivawest GmbH und der Vivawest Wohnen GmbH
  • Markus Masuth, Vorsitzender der Geschäftsführung der RAG Montan Immobilien GmbH
  • Bernd Tischler, Oberbürgermeister der Stadt Bottrop
  • Uli Hellweg, Leiter des Planungs- und Consultingbüros Hellweg Urban Concept

15:55 – Schlusswort

  • Claudia Goldenbeld, Geschäftsführerin der Vivawest GmbH und der Vivawest Wohnen GmbH
  • Markus Masuth, Vorsitzender der Geschäftsführung der RAG Montan Immobilien GmbH

16:00 – Ende der Veranstaltung

Der innovative Prozess des Projekts (Video)
 

Grußwort der Schirmherrin, Ministerin Ina Scharrenbach (Video)


RAG-Stiftung
RAG-Stiftung
Evonik Industries